MP3 Dateien direkt schneiden

MP3 Dateien können auf zwei verschiedene Weisen geschnitten werden. Erstens kann Audio in WAV extrahiert, geschnitten und zurück in MP3 komprimiert werden. Alternativ ist es auch möglich, MP3 zu schneiden, ohne solche Dateien in WAV und zurück umzuwandeln. Diese letzte Methode ist auch bekannt als direktes MP3 Teilen.

Wie Sie wissen, ist MP3 ein verlustbehaftetes Format. Wenn man Audio in dieses Format umwandelt, werden Audiodaten teilweise weggeworfen (verloren). Diese Teile kann man später nicht mehr wiederherstellen, also wenn Sie die Datei wieder ins ursprüngliche Format umwandeln, wird sie der Originaldatei nicht gleich sein. Die weggeworfenen Teile werden als unwichtig angesehen, aber einige Menschen behaupten, dass sie einen deutlichen Unterschied hören zwischen einer MP3 Datei und denselben Audiodaten, die mit einem verlustfreien Codec (FLAC, APE usw.) komprimiert oder unkomprimiert (WAV PCM) sind.

Also Umwandlung von MP3 in WAV und zurück kann als eine zulässige Methode zum Teilen von MP3 Dateien aussehen, aber man soll beachten, dass so geschnittene MP3 Dateien etwas schlechtere Qualität haben werden.

Visual MP3 Splitter & Joiner

Ein weiterer Nachteil dieser Methode ist die Umwandlungsgeschwindigkeit. Moderne Rechner können Audiodaten sehr schnell komprimieren und dekomprimieren, aber man braucht immer noch zumindest mehrere Sekunden für jeden Arbeitsgang. Außerdem sind unkomprimierte WAV Dateien üblicherweise 10 mal größer als die entsprechenden MP3 Dateien. Auch hier braucht man Zeit, um WAV auf die Festplatte zu speichern und wieder abzulesen.

Letztlich kann die Methode, wo man MP3 in WAV umwandelt, auf eine Beschränkung von WAV Dateien stoßen. Eine typische WAV Datei muss kleiner als 4 Gb sein (mit einigen Programmen nur 2 Gb). Also eine große Datei (Hörspiel, Vorlesung, ein komplettes Musikalbum) kann wegen der Beschränkung zufällig geschnitten werden, und dann erhaltet man keine korrekten Teile.

Die Methode, wo man MP3 direkt teilt, ist frei von diesen Mängeln. Ein Programm, das diese Methode verwendet, kopiert Teile der MP3 Spur der Quelldatei, ohne sie in WAV und zurück umzuwandeln. Zu jedem MP3 Teil werden ein richtiger Dateikopf und weitere Daten hinzugefügt, die für eine korrekte MP3 Datei erforderlich sind. Also ist die Audiospur solches MP3 Teils identisch zu der Spur aus der Quelldatei.

Da keine großen WAV Dateien erstellt werden und keine Umwandlung stattfindet, schneidet man MP3 in Teile mit dieser Methode viel schneller. Auch hat die Beschränkung von WAV Dateien keine Konsequenz hier.

Allgemein ist direktes MP3 Teilen eine bessere Methode, die man bevorzugen soll, wenn es möglich ist.

Sie können MP3 Dateien direkt mit Visual MP3 Splitter & Joiner teilen. Das Programm kann auch MP3 direkt zusammenfügen.

Tags: Visual MP3 Splitter & Joiner

Audio CD und CD-Text >>

<< DRM Schutz entfernen: ist das zulässig?

Aktuelles

Brauchen Sie ein Bildschirmfoto oder Bildschirmvideo? Benutzen Sie unser Program: Screen Recorder Studio!

AudioConverter Studio X wurde freigegeben. Neue Benutzeroberfläche, individuelle Titel aus CUE umwandeln, und mehr!

Spezielle ManiacTools Ausgaben von Movienizer, Musicnizer und Booknizer sind jetzt Teil des Media Packs! Falls Sie eine Media Pack Lizenz schon haben, können Sie diese Programme installieren und ohne Einschränkungen benutzen!

mp3Tag Pro 9.5 wurde freigegeben. Bearbeiten Sie ID3-Tags und benennen Sie Audiodateien spielend um!

Free M4a to MP3 Converter 9.5 mit neuen Features!

MIDI Converter Studio 9.1 wurde freigegeben.

Musik Converter von ManiacTools.